Arbeiten vom Strand? 5 Tools, die ortsunabhängiges Arbeiten erleichtern

Es ist doch so: im Büro haben wir immer alles fest im Griff. Nach dem ersten Kaffee werden die Mails gecheckt & dann die To-do-Liste abgearbeitet. Wir haben feste Routinen, Workflows.

Während die Arbeit im Büro festen Abläufen unterliegt, ist es im Homeoffice oder im Lieblingskaffee eine Herausforderung, die Balance zwischen Produktivität und „Ablenkung“ zu halten. Gleichzeitig, wollen immer mehr Selbstständige die Freiheit genießen, von überall auf dieser Welt aus arbeiten zu können. Man möchte möglichst viel sehen, erleben während man sein Geld verdient und sein Business betreut.

Abenteuerlust kennt keine Routinen.

Und das ist auch gut so. 

Als Selbstständige müssen wir lernen, unsere Aufgaben auch remote produktiv zu erledigen und Deadlines immer im Blick zu behalten. Ich weiß, wie schwer es fällt, den Überblick zu behalten, sobald etwas die Routine durchbricht. Deshalb teile ich heute fünf Tools mit dir, die mir dabei helfen im Kaffee, am Strand oder im Homeoffice genauso produktiv zu arbeiten wie im Büro. 

Slack - Unterwegs den Überblick behalten

Du verlierst vor lauter E-Mails und diversen Dateien den Überblick? Slack ist dein zentraler Ort für alles, was du mit deinem Team oder deinen Kunden teilen möchtest. Dabei funktioniert Slack komplett Remote und ortsunabhängig. In Slack kannst themenbezogene Channel einrichten, in denen die komplette Kommunikation zu einem jeweiligen Thema stattfindet. Lege zum Beispiel für jeden Kunden einen eigenen geschlossenen Channel an und ihr habt immer alle Gespräche und Dokumente an einem Ort – bestens archiviert und (neue) Teammitglieder können sich jederzeit über bestimmte Absprachen informieren. Oder lege einen offenen Channel für all deine Masterclass/Webinar/Kurs-Teilnehmer an, in dem sie sich austauschen können. Mit Slack kannst du außerdem Sprachnachrichten verschicken und Videoanrufe durchführen. Eine Funktion, die ich besonders gerne mag: die Wissensdatenbank. Hier kannst du eine FAQ anlegen und alle oft gestellten Fragen im Vorfeld beantworten. Wenn du viel auf Reisen bist und viel von Unterwegs arbeitest, hilft dir Slack alles an einem Ort zu sammeln.

Tracking Time - Mehr Zeit für Reisen

Als Selbstständige wissen wir: Zeit ist Geld. Es ist also wichtig zu wissen, wie viel Zeit du für ein bestimmtes Projekt aufwendest. Allein schon, weil es dir bei der Preisgestaltung hilft. Weißt du wie viel Zeit du mit Aufgaben verbringst, die keinen direkten Einfluss auf dein Profit haben? Mit Tracking Time kannst du genau nachvollziehen, wie viel Zeit du für eine bestimmte Sache aufgewendet hast. Egal ob remote oder im Büro: Tracking Time hilft dir dabei, herauszufinden wie lange du für bestimmte Tätigkeiten benötigst. Das gilt vor allem dann, wenn wir im Urlaub oder auf Reisen so viel Freizeit wie möglich haben wollen und lernen müssen auch ortsunabhängig schnell und konzentriert zu arbeiten. 

Meistertask - Ortsunabhängig organisiert sein

Als Digitaler Nomade auf Reisen und völlig remote zu arbeiten bedeutet auch: kein Platz für to-do-Zettel und andere Hilfsmittel. Du musst dich also Unterwegs anders organisieren, um weiterhin deine Projekte und alle dazugehörigen Aufgaben im Blick zu behalten. Zum Glück gibt es ein Tool, welches dich auch ortsunabhängig den Überblick über deine Projekte behalten lässt. Meistertask ist deine Geheimwaffe, um alle deine Aufgaben, Projekte und Termine zu visualisieren. Du siehst genau wann, welches to do fertig sein muss und kannst Aufgaben auch an einzelne Teammitglieder delegieren. So funktioniert Remote Zusammenarbeit problemlos und denkbar einfach. 

Go Fucking Work - Auch unterwegs konzentriert arbeiten

Wie bereits erwähnt, kann es manchmal wirklich schwer sein, produktiv zu arbeiten – nicht nur remote und ortsunabhängig sondern auch im Home-Office oder im Büro. Go Fucking Work ist ein kostenloses Tool, dass dir dabei hilft dich auf eine Sache zu konzentrieren. Wie es das macht? Es blockiert alle Seiten, die dich ablenken können. Welche das sind und wie lange sie blockiert werden sollen, kannst du individuell einstellen. Schluss mit „nur noch kurz die Storys anschauen” – Go Fucking Work!

WorkFrom - von überall aus Arbeiten

Das ist dein ultimatives Tool, wenn du keine Lust auf Home Office hast, oder nicht mehr aus dem Hotelzimmer heraus arbeiten magst, aber auch nicht so wirklich weißt, wohin mit dir. Mit WorkFrom findest du Kaffees und Coworking-Spaces mit kostenlosem Wi-Fi in deiner Nähe. So kannst du von überall auf der Welt problemlos arbeiten. Damit zählt das Tool als echter Lifesaver für digitale Nomaden und solche, die es werden wollen

Im Laufe der Show, steht Emily immer wieder vor Herausforderungen und unerwarteten Veränderungen. Mal will der wichtigste Kunde plötzlich kündigen, mal wird sie auf den Weg in den Sommerurlaub sitzen gelassen. Emily erlebt Höhen und tiefen, ist aber immer flexibel und kreativ genug, um schwierige Situationen zu ihrem Vorteil umzukehren. Als der Kunde zu einer anderen Agentur wechselt, bietet sie ihre Expertise einfach als strategische Beraterin an und verliert ihn so nicht komplett. Leason learnt: Flexibilität und die Fähigkeit schnell auf Veränderungen zu reagieren ist von ernomer Wichtigkeit für dein Marketing. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werde zum Insider!

Du willst noch mehr Insights für deine Marketingstrategie und als Erstes, die neuesten Tricks und Kniffe lernen?

Dann melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an.

Mit der Anmeldung stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Du kannst dich jederzeit Abmelden.

Skip to content